Ku-Kul-Kan-Pyramide in Chichen Itza / Mexiko
adonai reisen
Ku-Kul-Kan-Pyramide in Chichen Itza / Mexiko

adonai merkaba institut Home  Updates Jahreskalender 1.HJ 2016  Jahreskalender 2.HJ 2016  Infos Anmeldung Preise  Merkaba intensiv- und ATIH-Seminare  adonai records 432Hz-Musik  adonai reisen  Ägyptenreisen  Mexikoreisen  Kabbalah Lebensanalyse  EsoBücher  Blume des Lebens Flower of Life  Merkaba  Heilige Geometrie  Christusbewusstsein  Earth-Sky  Erzengel  Krafttiere  Kundalini  Über uns  Kontakt  Links  Impressum

adonai reisen Programm

 
Flyer Mexikoreise März 2007 als PDF 395KB anschauen/herunterladen

 

Mexikoreise 2007 mit Gareth und Uwe

Spirituelle Reise durch das Land der Mayas im Jahr des Roten Mondes,
der Zeit der Reinigung und Wiedererinnerung an unsere Inkarnationsaufgaben

Abflug von allen Flughäfen aus nach Cancun, Mexiko
Sa 17.03.  -  Sa 31.03.2007
Dauer:  15 Tage

Reisebericht
(vollständig geschrieben und online gestellt während der Reise)

1. Tag Sa, 17.03.

Tagesqualität nach dem Tzolkin, dem heiligen Kalender der Mayas:

Schwarzblaue Nacht,
Akbal eins,
(heute beginnt eine neue Welle)
Führungsthema der heute beginnenden neuen Welle im Tzol-Kin Kalender der Maya, lautet
„(Er)Lebe Deine Träume“.
Abnehmender Mond im Wassermann
 

 

Ankunft in Puerto Morelos

Die Reise startete planmäßig, die meisten kamen aus Deutschland und reisten mit der Condor von Frankfurt aus an.

Wir wurden in Cancun von Uwe vom Flughafen abgeholt und zu unserem Hotel Ojo del Agua in Puerto Morelos an der Riviera Maya am karibischen Meer gebracht.

Puerto Morelos Standstrand


 

2. Tag So, 18.03.

Gelber Same,
Kan zwei
(Portaltag),
die Kraft unserer eigenen Auffassung von Sicherheit, bringt uns in die Zeitqualität des Tages.
Neumond in Fische
 

 

Unser Sonnenaufgang...

Sonnenaufgang vor unserem Hotel in Puerto Morelos

Nach dem Frühstück haben wir erst mal den karibischen Sandstrand genossen.

Puerto Morelos Standstrand

 

3. Tag Mo, 19.03.

Rote Schlange,
Chic-Chan drei,
die kosmische Schlange der Kraft der Selbstheilung, die Schlange ist bekannt für ihre Selbstheilungskraft,
zunehmender Mond in Fische
 

 

Am Morgen begann unsere Rundreise mit einer Fahrt nach Ek-Balam, der Mayastadt der Engel.

Ek Balam

Das englische Wort „angel“ gibt es auch in der Mayasprache und bedeutet genau das gleiche. Wir machten in dem doppelten Bogen (siehe Bild unten) unsere erste Begrüssungszeremonie, wo wir um Erlaubnis baten, den Platz betreten zu dürfen und Verbindung zu dem dortigen Wissen zu erhalten.

Ek Balam

Grosse Skulpturen mit Schwingflügel sind hier das erste Zeichen der friedlichen Engelsenergie der Maya. Anschließend Weiterfahrt nach Chichén Itzá.

Engel von Ek Balam
 

4. Tag Di, 20.03.

Weißer Weltenüberbrücker,
Kimi vier,
Verbindung des
Himmels mit der Erde,
Welten überbrückend,
zunehmender Mond in Widder
Auslauf des alten
solaren Jahres
 

 

Wir waren heute den ganzen Tag in der Tempelanlage von Chichén Itzá, den magischen Ort der „Wasserzauberer“. Von den 30.000 Besucher, die morgen für den 21. März, für die Tag- und Nachtgleiche kommen, war nicht so viel zu spüren. Man merkte, dass überall Vorbereitungen laufen.

Itzamna - die Jesus-Energie ist an einem der Tempel zu finden

So konnten wir die Anlage ungestört besuchen. Die Eröfnnungszeremonie machten wir vor dem Tempel, an den Jesus abgebildet ist.

Astronomisch gesehen ist hier schon heute abend kurz nach 18:00 die Tag- und Nachtgleiche, daher sind wir heute richtig. Wir sahen dann nachmittags auch die berühmte Schlange die Ku-Kuul-Kaan-Pyramide herunter kriechen.

Ku Kuúl Kaán-Pyramide

Abends Zeremonie in einer unterirdischen Cenote, wir gehen zurück in den Leib der Mutter, um uns an unsere Inkarnation zu erinnern.

Cenote
 

5. Tag Mi, 21.03.

Schwarzblaue Hand,
Manik fünf,
der heutige Ton erinnert uns an den eigentlichen Chef der 13 Tage-Welle, die Hand. Tun wir, was wir schon lange tun hätten müssen – uns selbst heilen.
Zunehmender Mond in Widder

Frühjahrs-Tag- und Nachtgleiche, Beginn des neuen solaren Jahres
 

Heute fuhren wir zu einem kaum bekannten Heiligen Ort der Maya. Dort steht ein uraltes Kreuz aus Lavagestein, das nach Überlieferungen „vom Himmel fiel“.  Danach ging es weiter zu unserem Hotel an der Lagune der sieben Türkisfarben Bacalar an.

Hotel an der Lagune der sieben Türkisfarben Bacalar
 

6. Tag Do, 22.03.

Gelber Stern,
Lamat sechs,
die Anmut
(Be-Wertung) gibt heute den Rhythmus an,
zunehmender Mond im Stier
 

 

Der Sonnenaufgang morgens war umwerfend.

Sonnenaufgang bei Bacalar

Es gab seltsamerweise sogar kurz einen Regenbogen aus dem See.

Sonnenaufgang bei Bacalar

Nach dem Frühstück begann unsere Reise zur Grenze von Belize, dann quer durch das kleine Land Belize in Richtung Guatemala, Ausreise aus Belize und Einreise nach Guatemala und weiter durch den Peten zu unserem Hotel Peten Esplendido nach Flores in Guatemala.

Hotel Esplendido in Flores
 

7. Tag Fr, 23.03.

Roter Mond,
Muluc sieben,
das Thema des ganzen Jahres steht heute als Portaltag auf dem kosmischen Programm, der Ton sieben hat eine ganz besondere Aufgabe als die Mitte der 13, Wiedererinnerung und Reinigung,
zunehmender Mond im Stier
 

 

Wir waren einen ganzen Tag in der überdimensionalen Mayastadt Tikal (Ort des Heiligen Windes).

Tikal

Mitten im größten Naturschutzgebiet der UNESCO, stehen viele beeindruckende Mammutbäume, und tief im Dschungel konnten wir auch die einheimische Tierwelt beobachten.

Gareth vor dem Tempel des Jaguars

Ameisenbär in Tikal

Vogel in Tikal

Tarantel in Tikal
 

8. Tag Sa, 24.03.

Weißer Hund,
Ok acht,
Bedingungslosigkeit in der Schwinge der Endloszahl Acht sollte uns eine Antwort auf die wahre Bedeutung der Liebe geben,
zunehmender Mond im Zwilling
 

 

Früh morgens ging der Weg nochmals quer durch den Peten Guatemalas, in Richtung mexikanischer Grenze. Eine Bootsfahrt über den Fluss Usumacinta (den größten Fluss Zentralamerikas) machte enorm Spass und wir haben es alle genossen.

Bootsfahrt über den Usumacinta

Wir kamen mit dem Boot in Mexiko an und fuhren dort weiter nach Palenque.

Unser Hotel Villas Kin-Ha in Palenque

Am späteren Nachmittag hielt Uwe den ersten Teil des Workshops über die Kodexe der Mayapriester.
 

9. Tag So, 25.03.

Schwarzblauer Affe,
Chuen neun,
lernen wir, dass unsere irdische Dimension eine große „Spielwiese“ ist, in der viele „Spiele“ gespielt werden, weil es so SEIN muß,
zunehmender Mond im Zwilling

 

 

Heute hatten wir den ganzen Tag Zeit für die Mayastadt Palenque, die direkte Verbindung zu den atlantischen Zeiten der Maya.

Der grosse Platz in Palenque

Wir machten unsere Eröffnungszeremonie am Tempel der Totenschädel. Danach besichtigten wir die weiteren Tempel. Das Gelände ist wirklich riesig.

Hier ein Bild vom wunderschönen Tempel der Inschriften.

Palenque - Der Tempel der Inschriften

Der Tempel des Blattkreuzes in Palenque:

Tempel des Blattkreuzes in Palenque

Nach unserem Besuch des Tempelgeländes hielt Uwe den zweiten Teil des Workshops im Hotel ab.
 

10. Tag Mo, 26.03.

Gelber Mensch,
Eb zehn,
die Kraft des freien Willens und das Urwerkzeug, mit dem wir seit Geburt ausgestattet sind,
zunehmender Mond im Krebs
 

 

Am morgen ging die Fahrt zu den türkisfarbenen, weltbekannten Wasserkaskaden Agua-Azul, mitten in Chiapas.

Agua Azul

Das Wasser mit seiner Urkraft, als Symbol des Lebens und der Geburt, vor allem aber der Reinigung, war heute wunderschön türkis, da wir strahlend blauen Himmel hatten. Das Baden in dem Wasser war eine besondere Freude, ich fühlte mich danach voller Energie und Kraft.

Am Nachmittag waren wir beim Wasserfall von Misol Ha. Abends im Hotel gab es dann den dritten und letzten Teil des Workshops.
 

11. Tag Di, 27.03.

Roter Himmelswanderer,
Ben elf,
nun klar gewordene neue Herausforderungen annehmen und akzeptieren, altes auflösend,
zunehmender Mond im Krebs
 

 

Am Morgen begann eine längere Fahrt nach Uxmal, unterwegs machen wir einen Badestop direkt am Golf von Mexiko, so dass wir etwas Abwechslung bekamen. Dort haben wir erst mal lecker gegessen und sind dann Muscheln sammeln gegangen. Der weiße Strand war unendlich weit, das Meer türkis und von Menschen keine Spur :-)

Der weiße Sandstrand am Golf von Mexiko

Abends kamen wir dann in unserem wunderschönen Hotel Hacienda Uxmal an und bezogen unsere Zimmer direkt neben der Tempelstadt in Uxmal.

Hotel Hacienda Uxmal
 

12. Tag Mi, 28.03.

Weißer Magier,
Ix zwölf,
Klarheit meines eigenen Selbst mit dem Göttlichen Ursprung, Klarheit ohne Kompromisse,
zunehmender Mond im Löwe
 

 

Heute waren wir den kompletten Tag in den Tempelanlagen von Kabah und Uxmal. In Kabah sahen wir sehr interessante Masken und Statuen.

Maya-Masken in Kabah

Statuen in Kabah

Später in Uxmal waren wir zuhause bei dem Zwergenmagie der Maya. Er hat die Stadt in drei Tagen aus dem Nichts gezaubert und dabei so etwas schönes wie die Pyramide des Magiers errichtet.

Die Pyramide des Magiers in Uxmal

Der doppelte Jaguar, die Vereinigung von Männlich und Weiblich

Am Abend eine Zeremonie auf dem höchsten Punkt Yucatans, am Heiligen Medizinrad, das als größtes Kraftsymbol für Zentralamerika dort 2004 errichtet wurde.
 

13. Tag Do, 29.03.

Schwarzblauer Adler,
Men dreizehn,
folge deinen eigenen Visionen und Träumen, Erinnerung an unsere Inkarnationsaufgabe,
die dreizehn als Essenz
der letzten 12 Tage,
zunehmender Mond im Löwe

 

 

Letzter Tag der Rundreise mit Besuch von Mayapan, die direkte Verbindung von Chichén Itzá und Uxmal, der neutrale Ausgleich, die Krafttiere Adler und Condor vereinigten sich hier mit uns. Wir machten unsere letzte Zeremonie in einem universellen Trichter, in dem eine schöne Energie herrschte. In Mayapan steht auch eine kleine Ausgabe der Ku Kuul Kaan-Pyramide aus Chichen Itza.

Die kleine Ausgabe der Ku Kuul Kaan-Pyramdie aus Chichen Itza in Mayapan

Nach dem Besuch fuhren wir zurück nach Puerto Morelos zu unserem Badeaufenthalt.

Strand von Puerto Morelos

Hier endet mein Reisebericht, denn wir sind noch hier...

Ich hoffe, der Reisebericht hat dir einen guten Eindruck unserer Reise vermittelt und dir Freude bereitet.

In Liebe,

Gareth

 

________________________________________________
 

14. Tag Fr, 30.03.

Gelber Krieger,
Kib eins,
die Angstlosigkeit des Kriegers
(ein Krieger ist kein SOLDat) als Thema der neuen Welle,
zunehmender Mond im Krebs
 


 

Hier folgt das weitere Reiseprogramm:

Erholen, Baden

Ü/F in Puerto Morelos, Hotel Ojo de Agua www.ojo-de-agua.com
 

Für diejenigen, die Freitag abends fliegen:
Am Morgen noch Zeit für den Strand und nachmittags Transfer zum Flughafen, Abflug nach Hause

15. Tag Sa, 31.03.

Rote Erde,
Kaban zwei,
Zentrieren als Impuls für die neue Zukunft, die nun Jeden wieder in seinem Umfeld erwartet, Erden und Verbinden,
zunehmender Mond im Jungfrau

 

 

Erholen, Baden

Ü/F in Puerto Morelos, Hotel Ojo de Agua www.ojo-de-agua.com

Ende der offiziellen Reise.
Für diejenigen, die heute fliegen:
Am Morgen evtl. noch Zeit für den Strand und mittags/nachmittags Transfer zum Flughafen, Abflug nach Hause
 

16. Tag So, 01.04.  

Für diejenigen, die verlängern:
Erholen, Baden

Ü/F in Puerto Morelos, Hotel Ojo de Agua www.ojo-de-agua.com
 

17. Tag Mo, 02.04.  

Für diejenigen, die verlängern:
Erholen, Baden

Ü/F in Puerto Morelos, Hotel Ojo de Agua www.ojo-de-agua.com
 

18. Tag Di, 03.04.

Infos und Anmeldung bei:
adonai reisen
horst michael jungbauer
Gstaadweg 5
86682 Genderkingen
Tel. 08237 9539345
Fax 08237 9539344
Email siehe unten
www.adonaireisen.de

Stand: 24.11.2006
 

 

Erholen, Baden   – weitere Verlängerung beliebig möglich

Ü/F in Puerto Morelos, Hotel Ojo de Agua www.ojo-de-agua.com

Für diejenigen, die heute fliegen:
Am Morgen evtl. noch Zeit für den Strand und mittags/nachmittags Transfer zum Flughafen, Abflug nach Hause
Ü/F im Flugzeug, je nach Flugzeit auch daheim


Änderungen und Irrtümer vorbehalten!

Condor fliegt Sa und Di von Frankfurt nach Cancun.
LTU fliegt Sa und Di von Düsseldorf nach Cancun.
 

 

 

Rahmendaten:
Datum:        Sa 17.03. - Sa 31.03.2007
Dauer:        15 Tage

Stationen in der Übersicht:
Puerto Morelos: Baden
Chichén Itzá: Ek Balam, Tempelanlage von Chichén Itzá
Bacalar: Kreuz aus Lavagestein in Xo-Ken, Lagune der sieben Türkisfarben
Flores: Über Belize nach Guatemala, Mayastadt Tikal
Palenque: Bootsfahrt über den Fluss Usumacinta zurück nach Mexiko, Bootsfahrt entlang dem Lakandonenurwald, Mayastadt Palenque, Wasserkaskaden Agua-Azul, Wasserfall von Misol Ha, Tempelanlage von Mayapan
Uxmal: Tempelanlage von Kabah und Uxmal, Heiliges Medizinrad
Puerto Morelos: Baden

 

 

 


Wie finde ich Infos über Seminartermine, -inhalte, -leiter und -orte?
Die Navigation findet über die untere Tabelle statt:
Unter Info findest du alle Daten und Infos direkt zum Termin als PDF.
Die Seminarinhalte erklären, worum es bei dem jeweiligen Seminar geht.
Im Seminarleiterinfo kannst du uns kennenlernen.
Unter Seminarort wird das Seminarhotel und der Weg dorthin gezeigt.

 

Informationen Flyer Anmeldung Preise
 
Flyer Seminarprogramm PDF
 
Gesamtprogramm (mit neuem Seminarkonzept)
PDF (Stand Mi 25.05.2016)
mit kleinem Anmeldeformular und
Seminargebühren / Preisen

 

Jahreskalender
(Stand Fr 08.07.2016)
mit allen Veranstaltungsterminen
Jahreskalender 1.HJ 2016 html
Jahreskalender 2.HJ 2016 html
Jahreskalender 2016 als PDF


Die Jahreskalender sind auch ganz oben und unten im Hauptmenü aufrufbar.

 

Anmeldeformulare
Anmeldeformular allgemein A4
PDF (Stand So 10.01.2016)
Anmeldeformular ATIH A4 DE
PDF (Stand Fr 08.07.2016)

 

 
Beispiele bisheriger Reisen

Ägyptenreise 2012 mit gareth
Reiseprogramm mit Anmeldeformular und Preisen

PDF (Stand Mi 22.08.2012)

Die nächste Reise ist geplant für 2018.
- Bitte jetzt Interesse mitteilen -

 

Mexikoreise 2015 mit gareth und Uwe
Reiseprogramm inkl. Anmeldeformular und Preisen

PDF (Stand 03.11.2014)

Mexikoreise 2015 mit gareth und Uwe
Link zur Website
Tulum, Bacalar, Becan, Chicanna, Palenque, Kabah, Uxmal, Mayapan, Chichen Itza :-)

- Besuch der Heiligen Mayastätten
- Zeremonien mit Mayapriestern

Die nächste Reise ist geplant 9.-24. März 2017
Bitte bereits jetzt Interesse mitteilen

Grosser Reisebericht von der ersten Mexikoreise in 2007
 


Informationen und Anmeldung bei:


adonai merkaba institut
adonai reisen
adonai records
adonai esobuecher
gareth h.m. jungbauer
nördlich von Augsburg in Bayern
Deutschland
Tel. +49 8237 9539345 (bitte auf AB sprechen)
(Fax +49 8237 9539344 z.Zt. defekt)
www.adonai.de

Wir freuen uns immer, wenn ihr uns schreibt :-)

- nicht draufklicken, sondern abtippen -
 

Dein Weg zu uns (Routenplaner)

 

Weitere Informationen

Über uns

adonai records 432Hz Musikprogramm
PDF (Stand Mo 18.01.2016)
oder hier zur Website www.432hz.de

adonai records 432Hz Bestellformular
PDF (Stand Mo 18.01.2016)

Preisliste unserer Bücher, CDs, DVDs, Weber Bio-Energie-Produkte
PDF (Stand: Di 16.08.2016)
Die Produkte sind auf den Seminaren erhältlich oder bei Bestellung per Telefon, Fax oder Mail.
Versand per Vorkasse, bei größeren Bestellungen versandkostenfrei, Bücher, DVDs, Aufkleber versenden wir nur nach Absprache bei größeren Bestellungen, siehe Preisliste und Hinweis unten auf der Webseite.

 

Die Blume des Lebens führt dich zum Inhalt des Mer-Ka-Bah-Seminarprogramms

Im Merkabah-Seminar lernen wir das Christusbewusstsein kennen

Thot vermittelte als erster das Wissen über die Heilige Geometrie
  Gareth

Der Sphinx trägt ein tiefes Geheimnis in sich

Wenn du noch mehr über diese Themen erfahren möchtest, findest du hier weitere Bücher.

In liebevollem Dienst, Gareth

Du darfst uns gerne schreiben, wir freuen uns :-)

nach oben

zuletzt aktualisiert Di 02.11.2010

(c) 2016 gareth adonai merkaba institut, adonai reisen, adonai records und adonai esobuecher
 


adonai merkaba institut Home  Updates Jahreskalender 1.HJ 2016  Jahreskalender 2.HJ 2016  Infos Anmeldung Preise  Merkaba intensiv- und ATIH-Seminare  adonai records 432Hz-Musik  adonai reisen  Ägyptenreisen  Mexikoreisen  Kabbalah Lebensanalyse  EsoBücher  Blume des Lebens Flower of Life  Merkaba  Heilige Geometrie  Christusbewusstsein  Earth-Sky  Erzengel  Krafttiere  Kundalini  Über uns  Kontakt  Links  Impressum

(c) copyright 2016: Alle Rechte vorbehalten, adonai merkaba institut, adonai reisen, adonai records und adonai esobuecher.
Die Dokumente auf dieser Website einschliesslich ihrer Teile sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nur zum privaten, wissenschaftlichen und nichtgewerblichen Gebrauch zum Zweck der Information kopiert und ausgedruckt werden, wenn sie den Copyright-Hinweis und den Namen des Verfassers enthalten. Der Verfasser behält sich das Recht vor, diese Erlaubnis jederzeit zu widerrufen. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Verfassers dürfen die Dokumente dieser Website nicht vervielfältigt, archiviert, auf einem anderen Server gespeichert, in Newsgruppen einbezogen, in Online-Diensten benutzt oder auf einer CD-ROM bzw. anderen Datenträgern gespeichert werden. Eine kommerzielle Verwendung der Inhalte dieser Website sowie die Anzeige der Dokumente innerhalb von Frames durch andere Internetanbieter sind ausdrücklich untersagt.
horst m. jungbauer, Bayern, Deutschland (Mensch und natürliche Person nach BGB §1).
 


 

Achtung - zurzeit ausschließlich Versand von:
- adonai records CDs von gareth
- Weber Bio Energie-Systemen
- oder größeren Bestellungen nach persönlicher Absprache mit unserem Team.

Bestellweg: einfach anrufen und Nummer auf AB durchgeben oder per Fax oder Mail bestellen.

CDs ab 3 Stück versandkostenfrei,
sonstige Bestellungen DHL-Porto.
Versand gegen Vorkasse.

Unsere Kontoverbindung steht auf unserer Rechnung, die du nach der Bestellung erhältst.

 

  

Zahlung per Überweisung oder per Paypal an:

Paypal gegen Gebühr
(mind. 1 Euro Aufschlag, ab dann 1,9% plus 0,35 Euro).

  

Du darfst uns gerne schreiben, wir freuen uns :-)
- nicht draufklicken, sondern abtippen -